• Marcel Kolb & Susanne Chacon

Skulls and Spirits - that's us, Marcel & Sanny!

Jeder von uns hat eine Geschichte zu erzählen...



Ein Jahr Skulls and Spirits!!! Wir möchten das als Anlass nehmen, euch ein bisschen über uns zu erzählen. Skulls and Spirits - das sind wir, Marcel und Sanny!

Wir sind kein großes Unternehmen. Wir sind 2 Künstler aus Leidenschaft!


Marcel, der früher sein Dorf nie verlassen wollte, ist mittlerweile schon über 16 Jahre in Spanien und hat hier bereits einige Tätigkeitsfelder durchlaufen. Durch eine Anstellung als Werkstattleiter in einer Schmuckmanufaktur hat er tiefgreifende Einblicke in das Schmuckbusiness erhalten. Hier entwickelte er seine Passion zur Herstellung und dem Designen von Schmuck. Für ihn war klar, er wollte auf jeden Fall Männerschmuck entwerfen und herstellen.


Er arbeitete während seiner Tätigkeit in der Schmuckmanufaktur an einem Fundraising Projekt. Hier stellte er aus recycelten Schmuck, Armbänder und Ketten her, hauptsächlich mit Totenköpfen.


An dieser Stilrichtung wollte er auf jeden Fall festhalten, nur wollte er auf bessere Qualität und Kollektionsware umstellen um einen Vertrieb aufbauen zu können.

Nachdem er einige Motorradtreffen besuchte und sich hier wie ein Fisch im Wasser fühlte, war klar, dass der Verkauf auf entsprechenden Events Teil des Plans werden sollte. Es ist sehr hilfreich, die Resonanz auf den eigenen Schmuck zu sehen und zu spüren.

Sein Aufgabenbereich besteht neben dem Designen und Herstellung von Schmuckstücken aus der Organisation der Standplätze auf verschiedenen Events, Materialeinkauf, Buchhaltung und der Bedienung des Onlinehandels auf Amazon.



Sanny, die Weltenbummlerin hat bereits früher mit der Schmuckherstellung experimentiert. Sie ist Fotografin und Mediengestalterin und ist durch ihre Jobs viel in der Welt herumgekommen. Seit 6 Jahren lebt sie hier an der Costa Blanca und hat ebenso in der oben genannten Schmuckmanufaktur gearbeitet, wo wir uns kennengelernt haben.


Für Sanny war klar das sie nicht wirklich Totenkopfschmuck machen möchte, sondern sich eher in der farbenfrohen und weiblichen Richtung des Boho- und Indian Spirit Styles sieht. Hier tobt sie sich aus und hat noch viele Ideen im Kopf. Leider kommt das Designen bei ihr bislang zu kurz, da sie sich um den kompletten Marketing Bereich kümmert.


Des weiteren gehört zu ihrem Aufgabenbereich die Erstellung und Betreuung der Webseite, der gesamte Werbeauftritt von Skulls and Spirits, die Produktfotos, Fotoshootings und das Marketing auf allen Social Media Plattformen. Sie ist die wohl die strukturiertere von uns beiden.



Inzwischen arbeiten wir seit über einem Jahr an unserem Label. Glaubt uns, es ist nicht leicht!


Gerade wenn man ohne große finanzielle Mittel startet. Aber unsere Idee treibt uns voran. Am Anfang dachten wir nicht darüber nach, was es wirklich heißt ein Schmucklabel aufzubauen. So war es grundlegend ja auch nicht geplant. Wir hatten beide einen guten Job in der Schmuckfirma, fühlten uns wohl und dachten darüber nach uns einen kleinen Nebenverdienst zu generieren, quasi ein Experiment zu starten, um unsere eigenen Designvorstellungen auszuprobieren. Nachdem wir dann beide eher überraschend unsere Jobs verloren, wurde es ernst. Das Experiment sollte nun zur Haupteinnahme werden.


Da wir uns um alles selber kümmern, ist es oft eine große Herausforderung und eine fast nicht enden wollende Liste aus Tätigkeitsfeldern ergibt sich daraus.


Um eine Geschäftsidee erfolgreich umzusetzen, muss man heutzutage anscheinend nicht mehr nur in seiner Kernkompetenz leuchten, sondern zudem einen Master in Betriebswirtschaft, Marketing und Design besitzen.



All dies geht über das eigentliche Entwerfen und Produzieren des Schmuckes hinaus und hat uns teilweise viel Zeit, Geld und Geduld gekostet. Wie oft wollten wir buchstäblich in die Tischkante beißen?! Aber es hat uns auch wachsen lassen. Man lernt jeden Tag neues und egal wie ermüdend die kilometerlange "to-do-Liste" auch manchmal ist, die Liebe und Leidenschaft für das was wir machen, treibt uns immer voran.


Durch den Verkauf auf verschiedenen Events, wie z.B. Motorradtreffen, Tattoo Conventions und Messen, haben wir viele neue, interessante und liebenswerte Menschen kennengelernt. Falls du dich gerade angesprochen fühlst. Ja genau, DU gehörst auch dazu. DANKE DIR!


Ein großer DANK gilt auch Laurence Archer und der Rockruppe Grandslam, die uns sehr stolz machen, einfach dadurch, dass sie unseren Schmuck tragen und für uns die Werbetrommel rühren.


Wir hoffen noch auf weitere positive Symbiosen. Leute, ihr wisst gar nicht, wie wichtig das für ein junges Label ist!!!


So, was kommt als nächstes? Wir wissen zwar nicht was Morgen für uns bereit hält aber wir arbeiten stetig an Verbesserungen, neuen Designs und Ideen. Viel können wir noch nicht verraten, aber alle Musikliebhaber unter euch können sich schon mal freuen!


Euer Marcel und eure Sanny



Copyright: www.skullsandspirits.com




68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen