• Marcel Kolb & Susanne Chacon

Skulls and Spirits - that's us, Marcel & Sanny!

Jeder von uns hat eine Geschichte zu erzählen...


++++ Scroll down for the english version +++


Ein Jahr Skulls and Spirits!!! Wir möchten das als Anlass nehmen, euch ein bisschen über uns zu erzählen. Skulls and Spirits - das sind wir, Marcel und Sanny!

Wir sind kein großes Unternehmen. Wir sind 2 Künstler aus Leidenschaft!


Marcel, der früher sein Dorf nie verlassen wollte, ist mittlerweile schon über 16 Jahre in Spanien und hat hier bereits einige Tätigkeitsfelder durchlaufen. Durch eine Anstellung als Werkstattleiter in einer Schmuckmanufaktur hat er tiefgreifende Einblicke in das Schmuckbusiness erhalten. Hier entwickelte er seine Passion zur Herstellung und dem Designen von Schmuck. Für ihn war klar, er wollte auf jeden Fall Männerschmuck entwerfen und herstellen.


Er arbeitete während seiner Tätigkeit in der Schmuckmanufaktur an einem Fundraising Projekt. Hier stellte er aus recycelten Schmuck, Armbänder und Ketten her, hauptsächlich mit Totenköpfen.


An dieser Stilrichtung wollte er auf jeden Fall festhalten, nur wollte er auf bessere Qualität und Kollektionsware umstellen um einen Vertrieb aufbauen zu können.

Nachdem er einige Motorradtreffen besuchte und sich hier wie ein Fisch im Wasser fühlte, war klar, dass der Verkauf auf entsprechenden Events Teil des Plans werden sollte. Es ist sehr hilfreich, die Resonanz auf den eigenen Schmuck zu sehen und zu spüren.

Sein Aufgabenbereich besteht neben dem Designen und Herstellung von Schmuckstücken aus der Organisation der Standplätze auf verschiedenen Events, Materialeinkauf, Buchhaltung und der Bedienung des Onlinehandels auf Amazon.



Sanny, die Weltenbummlerin hat bereits früher mit der Schmuckherstellung experimentiert. Sie ist Fotografin und Mediengestalterin und ist durch ihre Jobs viel in der Welt herumgekommen. Seit 6 Jahren lebt sie hier an der Costa Blanca und hat ebenso in der oben genannten Schmuckmanufaktur gearbeitet, wo wir uns kennengelernt haben.


Für Sanny war klar das sie nicht wirklich Totenkopfschmuck machen möchte, sondern sich eher in der farbenfrohen und weiblichen Richtung des Boho- und Indian Spirit Styles sieht. Hier tobt sie sich aus und hat noch viele Ideen im Kopf. Leider kommt das Designen bei ihr bislang zu kurz, da sie sich um den kompletten Marketing Bereich kümmert.


Des weiteren gehört zu ihrem Aufgabenbereich die Erstellung und Betreuung der Webseite, der gesamte Werbeauftritt von Skulls and Spirits, die Produktfotos, Fotoshootings und das Marketing auf allen Social Media Plattformen. Sie ist die wohl die strukturiertere von uns beiden.



Inzwischen arbeiten wir seit über einem Jahr an unserem Label. Glaubt uns, es ist nicht leicht!


Gerade wenn man ohne große finanzielle Mittel startet. Aber unsere Idee treibt uns voran. Am Anfang dachten wir nicht darüber nach, was es wirklich heißt ein Schmucklabel aufzubauen. So war es grundlegend ja auch nicht geplant. Wir hatten beide einen guten Job in der Schmuckfirma, fühlten uns wohl und dachten darüber nach uns einen kleinen Nebenverdienst zu generieren, quasi ein Experiment zu starten, um unsere eigenen Designvorstellungen auszuprobieren. Nachdem wir dann beide eher überraschend unsere Jobs verloren, wurde es ernst. Das Experiment sollte nun zur Haupteinnahme werden.


Da wir uns um alles selber kümmern, ist es oft eine große Herausforderung und eine fast nicht enden wollende Liste aus Tätigkeitsfeldern ergibt sich daraus.


Um eine Geschäftsidee erfolgreich umzusetzen, muss man heutzutage anscheinend nicht mehr nur in seiner Kernkompetenz leuchten, sondern zudem einen Master in Betriebswirtschaft, Marketing und Design besitzen.



All dies geht über das eigentliche Entwerfen und Produzieren des Schmuckes hinaus und hat uns teilweise viel Zeit, Geld und Geduld gekostet. Wie oft wollten wir buchstäblich in die Tischkante beißen?! Aber es hat uns auch wachsen lassen. Man lernt jeden Tag neues und egal wie ermüdend die kilometerlange "to-do-Liste" auch manchmal ist, die Liebe und Leidenschaft für das was wir machen, treibt uns immer voran.


Durch den Verkauf auf verschiedenen Events, wie z.B. Motorradtreffen, Tattoo Conventions und Messen, haben wir viele neue, interessante und liebenswerte Menschen kennengelernt. Falls du dich gerade angesprochen fühlst. Ja genau, DU gehörst auch dazu. DANKE DIR!


Ein großer DANK gilt auch Laurence Archer und der Rockruppe Grandslam, die uns sehr stolz machen, einfach dadurch, dass sie unseren Schmuck tragen und für uns die Werbetrommel rühren.


Wir hoffen noch auf weitere positive Symbiosen. Leute, ihr wisst gar nicht, wie wichtig das für ein junges Label ist!!!


So, was kommt als nächstes? Wir wissen zwar nicht was Morgen für uns bereit hält aber wir arbeiten stetig an Verbesserungen, neuen Designs und Ideen. Viel können wir noch nicht verraten, aber alle Musikliebhaber unter euch können sich schon mal freuen!


Euer Marcel und eure Sanny





Each of us has a story to tell...


One year of Skulls and Spirits! We would like to take this as an opportunity to tell you a little bit about us. Skulls and Spirits - that's us, Marcel and Sanny!

We are not a big company. We are 2 artists with passion!



Marcel, who never wanted to leave his village, has now been in Spain for over 16 years and has already gone through several fields of work here. Through an employment as a production manager in a jewellery manufacture he has gained profound insights into the jewellery business. Here he developed his passion for the production and design of jewellery. It was clear to him that he definitely wanted to design and produce men's jewellery.


He worked on a fundraising project before and during his employment at the jewelry manufactory by making bracelets and necklaces from recycled jewellery, mainly with skulls.



He wanted to stick to this style in any case, only he wanted to improve the quality and collection goods to be able to build up a distribution.

After he visited some motorcycle meetings and felt like a fish in water, it was clear that we also planned to sell at corresponding events. It' s very helpful to see and feel the resonance on your own creations.

His area of responsibility, apart from designing and producing jewellery, includes the Organisation of the stands at various events, purchasing of materials, accounting and the operation of the online trade on Amazon.



Sanny, the globetrotter has experimented with jewellery making before. She is a photographer and graphic designer and has travelled a lot in the world through her jobs. She has been living here on the Costa Blanca for 6 years and has also worked in the above mentioned jewellery manufactory where we met.

For Sanny it was clear that she does not really want to make skull jewellery, but rather sees herself in the colorful and feminine Boho and Indian Spirit styles. Here she rages out and has still many ideas in her head.


Unfortunately, she hasn't got enough time for designing so far, as she is responsible for the complete marketing of Skulls and Spirits.


Furthermore she is responsible for the building and maintenance of the website, the entire advertising appearance, the product photos, photo shootings and the marketing on all social media platforms. She is probably the more structured of the two of us.



In the meantime we have been working on our label for over a year. Believe us, it is not easy!


Especially if you start without large financial resources. But our idea drives us forward. In the beginning we did not think about what it really means to build up a jewellery label. That's not how it was basically planned. We both had a good job in the jewelry company, felt comfortable and thought about generating a little extra income, to start an experiment to try out our own design ideas. After we both surprisingly lost our jobs, it got serious. The experiment should now become the main income.


Since we take care of everything ourselves, it is often a great challenge and an almost never-ending list of tasks.


In order to successfully implement a business idea, it seems that nowadays one must not only shine in one's core competence, but also have a master's degree in business administration, marketing and design.



All this goes beyond the actual design and production of the jewellery and has sometimes cost us a lot of time, money and patience. How often did we literally want to bite the edge of the table?! But it also made us grow. You learn something new every day and no matter how tiring the miles long "to-do-list" is sometimes, the love and passion for what we do always drives us forward.


By selling at various events, such as motorcycle meetings, tattoo conventions and fairs, we have met many new, interesting and likeable people. In case you feel addressed. Yes exactly, YOU are one of them. THANK YOU!



A big THANK YOU also to Laurence Archer and the rock group Grandslam, who make us very proud, simply by wearing our jewellery and to get the word out.


We still hope for further positive symbioses. Guys, you don't know how important this is for a young label!!!



So, what's next? We don't know what tomorrow holds for us but we are constantly working on improvements, new designs and ideas. We can't reveal much yet, but all music lovers among you will be thrilled!


Marcel and Sanny



0 Ansichten
Deine Vorteile

Anfertigungen auf Maß

Gratis Versand

30 Tage Rückgaberecht

Versand innerhalb von 1-3 Tagen

Weltweiter Versand

(*innerhalb der EU)

Kontaktiere uns

Bei Fragen zu Deinem Kauf oder unseren Produkten, schreib uns eine E-Mail oder ruf uns einfach an.

Marcel  (DE/ES)       +34 626 651 192

Susanne  (DE/EN)    +34 665 671 668

infos
Zahlung
SOCIAL MEDIA
Newsletter bestellen